single.php

Mein Wort für 2020 ist Fokus:

Mein Word für 2020 ist Fokus

Für mich ist das Wort Fokus sehr eng mit dem  Wort „ NEIN“  verbunden. NEIN sagen als tagtägliche Challenge sowohl im privaten als auch unternehmerischen Umfeld, um eine mir guttuende worklife Balance leben zu können.

Warum gerade das Wort Fokus für 2020?

Das Jahr 2019 stand für mich unter dem Motto wie soll sich mein Unternehmen entwickeln? Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich mich noch gut an Situationen erinnern kann, in denen ich noch keine endgültige Entwicklungsrichtung gefunden habe.

So fehlte bei Gesprächen mit Interessenten für mein Portfolio die Klarheit und auch der Blickwinkel für neue Wege. Durch konkretere Aussagen hätte ich das ein oder andere noch gewinnbringender für beide Seiten erzielen können. So war das Wort Entscheidung der Vorbote für das Wort „Fokus“, was ich in 2020 in die Tat umsetzen werde.

Wo will ich den Fokus konkret anwenden?

  • Ich habe mir die Challenge gestellt, einmal pro Woche über mein Business zu bloggen. Es werden unter Anderem aktuelle Themen wie meine Ausbildung, anstehende neue Projekte und Expertenwissen zum Thema Typ-und Image zum Tragen kommen.
  • Nach meiner Trainerausbildung werde ich ein brandneues Konzept entwickelt haben, was ich meiner Zielgruppe deutschlandweit anbieten werde
  • Ab Mitte des Jahres möchte ich einmal pro Monat ein Youtube-Video und ein Life-Video anbieten. Inhalte könnten unter anderem die momentanen Projekte, anstehende Kurse oder auch neueste Tipps und Tricks rund um das Thema Außenwirkung sein.
  • Ich vermeide eine Verzettelung während des Geschäftsausbaus. Keine Verzettelung während des Geschäftsaufbaues bedeutet für mich, bei dem Portfolio zu bleiben, was ich im Moment anbiete. Gerade das Gebiet der Typ –und Imageberatung bietet sehr viele Plattformen für angrenzende Bereiche im Produktvertreibe von Schmuck, Wäsche etc. Diese Bereiche sind sicherlich sehr interessant und wertvoll als Ergänzung, würde mich aber vom Spezialisten zum Wald-und Wiesenberater degradieren.
  • Ich möchte meine Entscheidungen schneller und klarer treffen. Damit meine ich, dass ich sobald sich in einem Gespräch mit einem Interessenten für meine Dienstleistung abzeichnet, dass wir nicht zusammen kommen oder kommen können, ich dieses Gespräch beende, denn es kostet seine Zeit und die meinige auch.
  • „Nebenschauplätze“ sowohl im unternehmerischem als auch im privaten Umfeld sollen mich nicht mehr ablenken.
  • Keine Verzettelung während des Geschäftsaufbaues bedeutet für mich, bei dem Portfolio zu bleiben, was ich im Moment anbiete. Gerade das Gebiet der Typ –und Imageberatung bietet sehr viele Plattformen für angrenzende Bereiche im Produktvertreibe von Schmuck, Wäsche etc. Diese Bereiche sind sicherlich sehr interessant und wertvoll als Ergänzung, würde mich aber vom Spezialisten zum Wald-und Wiesenberater degradieren.
  • Ich möchte meine Entscheidungen schneller und klarer treffen. Damit meine ich, dass ich sobald sich in einem Gespräch mit einem Interessenten für meine Dienstleistung abzeichnet, dass wir nicht zusammen kommen oder kommen können, ich dieses Gespräch beende, denn es kostet seine Zeit und die meinige auch
  •  „Nebenschauplätze“ sowohl im unternehmerischem als auch im privaten Umfeld sollen mich nicht mehr ablenken.
  • Hierbei denke ich an Angebote auf unternehmerischer Ebene, die nur ein Randbereich meines Portfolios streifen. Hierüber möchte ich sofort mit einem „NEIN“ entscheiden, da es für diese Gebiete andere Experten gibt und dies von meiner Kernkompetenz abweicht. Privat denke ich an die vielen What´s aps, die so im Laufe eines Tages eintrudeln. Die möchte ich dann beantworten wenn Zeit ist.